Die Nordbahntrasse/ Jackstädtweg
von Schacht Hövel in Sprockhövel nach Wuppertal- Vohwinkel ca. 23 KM


Nordbahntrasse Jackstädtweg

Die Nordbahntrasse 4.06 führt einmal quer durch Wuppertal und ist das Anschlussstück vom Panorama Radweg 4.05 aus Hattingen. Die Trasse fängt in Sprockhövel am Schacht Hövel an. Die gesamte Strecke ist asphaltiert und großzügig angelegt. So stellt man sich einen modernen Radweg vor. Die Strecke vom Schacht Hövel bis nach Wuppertal Vohwinkel (Anfang der Wuppertaler Schwebebahn) ist ca. 23 KM lang und hat dabei ein leichtes Gefälle. Die Strecke führt überwiegend durch die Stadt, aber fast Verkehrsfrei. Bemerkenswert sind die 5 Tunnel die man durchquert wovon der längste Tunnel ca. 500 m misst. Voraussichtlich wird die Trasse weiter gebaut. Die Trasse ist, glaube ich sagen zu können, die best gelungenste Bahntrasse im Ruhrgebiet, die die Note "1" verdient hat. Einige ehemalige Bahnhöfe an der Trasse hat man gut genutzt für Freizeit, Unterhaltung und Genuss.