Wie wird die Ø Steigung gemessen oder berechnet?

Im Grunde ganz einfach. Länge der Strecke in Meter zu dem Höheunterschied in Meter.
Ich würde jetzt gerne als Beispiel den "Panorama Radweg Niederbergbahn" nehmen, aber das wäre jetzt irreführend. Der Radweg von E-Kettwig bis nach Velbert ist ca. 12 KM lang und man überwindet dabei ca. 200 hm. Bei den Werten kommt man auf eine Ø Steigung von ca. 1,7 %. Die steilsten Stücke auf der Bahntrasse haben ca. ein Steigung von 3%.
Oder die
"Grundschötteler Straße (B234)" bei Wetter. Die Straße hat auf 1,2 KM Länge auch einen Unterschied von ca. 200 hm und somit eine Steigung von 16,66%.

   
   
   


Wer MS Excel hat oder xlsx-datei öffnen kann, kann sich hier eine Excel-Datei herunter laden um die Steigungsprozente leicht und einfach zu berechen.